Skip to main content

Unsere Schule – mittendrin

Mitten in der Stadt, mitten in der Technologie- und Bildungsregion Karlsruhe befindet sich die Heinrich-Hübsch-Schule.

Mitten in einem Netzwerk von vielen, die sich für die Bildung und Förderung junger Menschen engagieren, sehen sich Stadt und Schule positioniert.

Mitten in einem Geflecht mit den dualen Partnern leistet die Schule eine fundierte fachliche Ausbildung in den Berufsfeldern Bau-, Holz-, Farb-, Metallbau- und Karosseriebautechnik.

Mitten in der wirtschaftlich-technischen Entwicklung ermöglicht sie in den Techniker und Meisterschulen fachliche und berufsübergreifende Weiterbildung auf gehobenem Niveau mit ausgeprägtem Praxisbezug.

Mitten in der Gesellschaft unterstützt sie die Schülerinnen und Schüler dabei, die Herausforderungen in ihrem Leben zumeistern: Potentiale entwickeln, verantwortlich handeln, sich aktiv und positiv in die Gemeinschaft einbringen.

Mitten in den aktuellen Einsichten über Lernen und Lehren werden im Unterricht komplexe Lernsituationen, die der beruflichen Praxis entsprechen, von Schülern und Lehrern gemeinsam strukturiert und erarbeitet.

Mitten in ihrem beruflichen Engagement ermöglichen die Lehrkräfte es den Schülerinnen und Schülern, in vielen interessanten und spannenden Projekten den Blick über den engen fachlichen Bereich hinaus zu richten.

Mitten in der Region und mitten in der Welt kooperiert die Schule mit vielen anderen Bildungseinrichtungen – vom Kindergarten bis zur Universität, von der benachbarten Grundschule bis zu beruflichen Schulen in Budapest, Krasnodar und Peking.