Berufsfachschule für Zimmerer

Parallel zur einjährigen Berufsfachschule für Bautechnik ist eine einjährige Berufsfachschule für Zimmerer als eine weitere Vollzeitschule eingerichtet.
Der Unterricht vermittelt in Theorie und Praxis die berufliche Grundbildung für angehende Zimmerer. Diese Grundbildung ist von den Themen berufsfeldbreit angelegt, so dass nach erfolgreichem Abschluss auch ein Wechsel in einen anderen Ausbildungsberuf des Bauhauptgewerbes möglich wäre.

Der wesentliche Schwerpunkt im Stundenplan bildet die fachpraktische Ausbildung in unseren modern ausgestatteten Werkstätten.
Hinzu kommt noch ein fester wöchentlicher Praxistag im künftigen Ausbildungsbetrieb. Natürlich gehören auch die Fachtheorie und die allgemeinbildende Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde und Wirtschaftskompetenz zum Ausbildungsprogramm.

Während der einjährigen Ausbildungsdauer führt der Berufsfachschüler/die Berufsfachschülerin ein Berichtsheft als Nachweis über die Ausbildungsinhalte in der Schule und während der Praxistage im Betrieb.