Skip to main content

Projekt der Berufsfachschule Holztechnik - 2016

1 Auftragserfassung beim Kunden

Gemeinsame Konstruktions- und Fertigungsplanung

Fertigung in der Werkstatt

Am Ende der einjährigen Berufsfachschule für Holztechnik wird eine Projektarbeit durchgeführt. Dabei fertigen unsere Schülerinnen und Schüler Werkstücke (z.B. Kleinmöbel, Spiel- und Therapiegeräte) für soziale Einrichtungen.

 Die diesjährige Auswahl der einzelnen Werkstücke fand in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Windrad in der Elisabeth von Thaddenstraße und der Grundschule in der Hebelschule in der Moltkestraße 8 in Karlsruhe statt.

 Den Einrichtungen kommen folgende Projektarbeiten zu Gute:

                                                      Farbpalettenständer und

                                                      Sechs Kindersitzbänke.

Bei der Auftragserfassung vor Ort notierten sich die Schüler zunächst alle wichtigen Daten.

In Abstimmung mit den Fachlehrern erarbeiteten die beiden Berufsfachschulklassen dann in Gruppenarbeit die Entwürfe.

 Die dann in den einzelnen Gruppen erarbeiteten Fertigungszeichnungen bildeten die Grundlage für Fertigung in den Werkstätten.

 Am 21.Juli 2016 wurden dann die Werkstücke im Rahmen einer kleinen Feier in der Heinrich-Hübsch-Schule übergeben.