Skip to main content

Feuer und Flamme - Betriebsbesichtigung der Z3GL

Hier einige Schülerkommentare:

"Ich fand super, dass wir das Fenster selbst bauen durften"

"Die Brandschutzinfos aus erster Hand waren sehr interessant."

"Essen - Infos - Feuer ... was willste mehr."

Eine heiße Exkursion erwartete die Fenster- und Fassadenbauer des 3. Lehrjahres am 1. Februar 2019 bei der Firma Hartmann in Kirchardt. Der Betrieb ist spezialisiert auf Fenster- und Fassadenbau im Bereich Brandschutz. Glasermeister Hartmann führte die Gruppe nach einem stärkenden Frühstück mit einem praxisorientierten Vortrag über Brandschutz in die Thematik ein. Im Anschluss konnten die Auszubildenden in der firmeneigenen Werkstatt unter Anleitung ein Aluminiumfenster herstellen um es im Anschluss einem Brandversuch auszusetzen. Gespannt beobachtete die Gruppe, wie das Brandschutzglas des Fensters bei Hitzeeinwirkung reagiert.
Nach dem Mittagessen zeigte Herr Hartmann anschaulich, wie eine fachgerechte Montage einer Pfosten-Riegelfassade auszuführen ist und informierte über den neuesten Stand der Technik.
Ein großer Dank geht an Hr. Hartmann, der Zeit und Verpflegung an diesem Tag für die Schülergruppe investierte.